Von Krebsen in Muscheln

imageMeine Lieblingstiere sind die Nasenaffen. Aber die Krebse, die in Muscheln wohnen, sind auch kuhl. Am Strand, an dem wir gerade waren, ist jede Muschel bewohnt! Mit winzigen roten oder dicken grünlichen Krebsen. Jeder Krebs hat das Haus, das zu ihm passt. imageKleine Krebse in kleinen Muscheln und große Krebse in großen Muscheln. Aber manche sind besser weggekommen als andere. Manche haben schicke, gezwirbelte Muscheln, andere wohnen in einer zerbrochenen Schale ohne Dach. Mein Papa sagt, so ist das auch bei den Menschen. Nicht alle haben es gleich gut. Aber wenigstens passen mehrere Menschen in ein Haus. Es wäre schön einsam, wenn ich allein in einer Hütte leben müsste, in die es reinregnet.

Wasserspaßfall

image

Wir haben den perfekten Ort zum Baden gefunden. Er liegt in einem Tal, an dessen Rändern steile Felsen in den Himmel ragen. Von den Felsen rauschen Wasserfälle. An einem kann man Reifen und aufgeblasene Tiere und bunte Autos mieten. Das Wasser war nicht tief, nur etwas kalt. Ich fand es toll! Meine Mama hat ein bisschen gejammert wegen der Tiere. Sie sagt, ein Wasserfall ist kein Spaßbad. Warum nicht? Ich habe gebadet und ich hatte Spaß. Also: Spaßbad! Die Fotos, die mein Papa gemacht hat, waren mit den Tieren drauf auch viel schöner. Wenn ich mal meine eigene Kamera habe, setze ich in jedes Bild eine Ente oder ein Pferd.

Bei den Batak

imageWir sind an einem See, der ist aus einem Vulkan entstanden. Er ist so gigantisch, dass man das Ufer gegenüber nur noch blau und diesig sieht und dass die Wellen weiße Kronen tragen wie auf dem Meer. Freundliche Schiffe kreuzen über den See, sie sind blaugrün angemalt und holen imageuns an der Kokospalme vor unserem Zimmer ab, wenn wir irgendwo hin müssen. Wir wohnen auf einer Insel im See, auf der auch viele Batak leben. So heißen die Menschen, die Häuser bauen mit Zipfelmützendächern und wunderschön geschnitzten Balkonen. Sie lachen oft und machen gern Musik, abends lausche ich ihren Gitarren, bevor ich einschlafe. Sogar die Batak, die gestorben sind, haben hübsche, bunte Häuser. Wenn ich groß bin, will ich auch ein Batak werden!